Was ist eigentlich

Irish Fusion?

Irish Fusion - auch Celtic Fusion genannt - ist die logische Schlussfolgerung aus meiner Liebe zu beiden Tanzstilen!

 

Tänzerisch ist Irish Fusion die Verbindung von Orientalischem Tanz und Tribal Fusion mit Irish Dance: weiche wie akzentuierte binnenkörperliche Bewegungen kombiniert mit meist schnellen Schrittfolgen und Sprüngen.

 

Doch wichtiger als der technische Aspekt ist für mich die neuartige Aussagekraft einer solchen Fusion:

 

"Jeglicher Tanz entspringt dem Leben und dem Bedürfnis seine Freude darüber auszudrücken. Er hat seine Wurzeln in der frühzeitlichen Spiritualität des Menschen, war Teil des alltäglichen Lebens und stand in Verbindung mit allen Erscheinungen der Natur. Überall waren Geister: unter Steinen, in Bäumen in der Luft"

 

 (frei nach "Die Schlange vom Nil" von Wendy Buonaventura )

 

Irish Fusion gibt mir die Möglichkeit, tänzerisch den Kontakt zur reichhaltigen keltischen Elfen- und Geisterwelt zu suchen, in der der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Ob gut oder böse, frech oder elegant, weiblich, sinnlich, machtvoll, verspielt - die Anderswelt ist endloser Quell der Inspiration...

1/10